Möchten Sie mehr Kunden mit Ihren Texten erreichen?
Texte und Beratung – Keine Zeit Ihre Texte selbst zu korrigieren und lektorieren?

Fällt es Ihnen schwer wirksame Blog-, Website- und Verkaufstexte zu schreiben? Aber Sie wünschen sich mehr Kunden zu erreichen?

In diesem Blogbeitrag werden Sie erfahren, wie ich Sie in Ihrem Ziel unterstütze und teile meine Gedanken mit Ihnen.

Inhaltsverzeichnis

Wirksame Werbe- und Verkaufstexte erfordern Fachkenntnisse

Die Bedürfnisse Ihrer Kunden und der Markt ändern sich rasant. Deshalb sehe ich als Texterin es auch als meine Verantwortung, mich stets zu informieren und weiterzubilden. So garantiere ich meinen Kunden, sie nach aktuellen Erkenntnissen zu beraten.

Sie haben nicht die Zeit und es ist nicht Ihr Business sich täglich zu den Neuigkeiten in meiner Branche zu informieren. Deshalb kann es sein, dass Sie mit Ihren selbst erstellten Texten – die Sie vielleicht auch mit Hilfe von KI-Tools (Künstliche Intelligenz) schreiben – nicht immer sofort Erfolg haben.

Es reicht nicht aus, sich einmal in der Königsdisziplin des Copywriting’s zu schulen oder ein paar hilfreiche Tipps aufzuschnappen. Sie können damit Erfolg haben wirksame Texte zu erstellen (… wenn Sie ein Naturtalent sind), die Ihre Kunden zum Handeln anstupsen und zu treuen Kunden machen können.

Deshalb habe ich meinen Fokus neu ausgerichtet und mich an die Bedürfnisse meiner Kunden angepasst, dass ich ihre selbst geschriebenen Texte Korrektur lese, analysiere und eventuell bei Bedarf umformuliere.

Wer erfolgreiche Werbe- und Verkaufstexte möchte, kommt nicht umhin sich auch mit Marketing-/Werbepsychologie und Suchmaschinenoptimierung zu beschäftigen.

Manuela Frenzel

Mit den KI-Tools können meine Kunden erstaunlich gute Social Media Texte generieren, wenn sie durchdachte Vorgaben in die Tools eingeben.

Doch wirksame Texte im Long-Format zu erreichen, dafür braucht es doch etwas mehr, als die Grundlagen des Textens. Und Sie brauchen ausgezeichnete Kenntnisse, welches Tool für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Verlassen Sie sich nicht auf die Vergleiche von KI-Tools, die Sie im Internet finden. Stellen Sie mir gern Ihre Fragen. Denn die Vergleiche sind selten hilfreich, weil sie zwei unterschiedliche Systeme vergleichen oder der Vergleich nur aus oberflächlicher Betrachtung der Tools erstellt wurde, um mit dem Verkauf des Produktes Geld zu verdienen.

Der Verkauf des Produktes ist nicht verwerflich. Das Affiliate-Marketing ist ein Business. Aber ein Vergleich sollte zumindest den Entwicklern zuliebe fair gestaltet sein und nicht nur mit dem Fokus Geld zu verdienen halbherzig erarbeitet werden.

High-Involvement eines Kunden

Da Textdienstleistungen nicht greifbar sind, wie zum Beispiel eine Bohrmaschine, ein Kleid oder andere physische Dinge, sind Kunden vorsichtig, diese Investition zu tätigen. Der Kunde geht in Vorleistung, indem er dem*r Texter*in Vertrauen schenkt, ohne zu wissen, ob ihm die Texte zusagen werden (…hier ist es wichtig, welche Garantien ich anbiete).

Und so geht es vielleicht Ihren Interessenten, wenn Sie eine Dienstleistung anbieten, die nicht greifbar für sie ist. Deshalb hilft hier das Wissen, welche Worte und welche Garantien Vertrauen auslösen, damit Ihre potenziellen Kunden zu treuen Kunden werden.

Darüber informieren Sie die KI-Tools nicht, denn das ist Fachwissen, über das zertifizierte Texter verfügen. Lassen Sie sich daher von einer*m Texter*in beraten, wenn Ihre Texte noch nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

Schreiben Sie Verkaufstexte mit künstlicher Intelligenz selbst?

Möchten Sie mehr Kunden mit Ihren Texten erreichen?
Kunde schreibt seine Verkaufstexte mit KI selbst.

Einige meiner Kunden haben begonnen, ihre Verkaufstexte selbst zu schreiben, so dass ich meine Dienstleistung neu umgedacht habe. Ich biete neben der Erstellung von Blogbeiträgen die Analyse und Verbesserung von bestehenden Verkaufstexten an.

Die KI-Tools, die meine Kunden verwenden, machen es möglich, selbst aufmerksamkeitsstarke Facebook- und Instagram-Ads zu erstellen oder sich eine Liste an Blog-Ideen ausgeben zu lassen. 

Aber, die automatisch generierten Texte benötigen immer eine menschliche Kontrolle und folglich eine Überarbeitung.

Mein Fazit ist: GPT-3-Systeme erstellen nicht, wie häufig versprochen, in kurzer Zeit wirksame Landingpages, E-Books oder andere Long-Formate. Sie sind geeignet um Kurztexte zu erstellen, die Gliederung eines E-Books zu übernehmen oder Texte umzuschreiben.

Sind Sie ein*e Einzelunternehmer*in und haben Interesse an den Writing-Tools mit künstlicher Intelligenz? Fragen Sie gern bei mir nach, wenn Sie sich für Lösungen interessieren, die in Ihr Budget passen und welches für Sie geeignet ist.

Ich habe schon einige KI-Tools getestet die in ein Einzelunternehmen-Budget passen und habe meine Favoriten für jeden Bedarf gefunden. Ich beantworte gern Ihre Fragen.

Ich bin für Sie da: Mein Einsatz in der neuen Welt als Texterin

Es geht nicht nur um das Schreiben selbst.

Natürlich gibt es mittlerweile auch KI, die für Sie recherchiert und alle Quellen aufführt. Die KI ist sicherlich eine grosse Hilfe für Sie, wenn sie neue Wachstums-Ideen brauchen oder einen Firmennamen kreieren wollen.

Aber wirksame Texte erfordern immer auch eine händische Recherche der wichtigsten Kriterien, bevor ich für einen Kunden Texte erstelle. Für die Recherche brauche ich viel Zeit, um anschliessend genau die Texte zu schreiben, die die Bedürfnisse meiner Kunden erfüllen (… und auch Ihre Kunden erreichen).

Meine Kunden erhalten noch immer einen selbst geschriebenen Text. Die künstliche Intelligenz habe ich zwar auch in verschiedene Arbeitsprozesse integriert, doch sie ersetzt mich als Texterin noch nicht. Das habe ich anhand automatisch generierter Texte für meinen Bedarf und der von Kunden eingereichten Texte festgestellt.

Es gibt eine Menge von Kriterien für Blog-, Website-, Werbe- und Verkaufstexte, damit sie Ihre Zielgruppe wirklich erreichen. Dafür kann die KI (Künstliche Intelligenz) eine Unterstützung sein, doch noch ist sie kein Ersatz für zertifizierte Texter*innen und bringt Ihnen nicht die Lösung auf Knopfdruck.

Das mag jetzt überspitzt klingen, aber nur die tiefe Recherche zu Ihrer Zielgruppe – wie eine Art Profiling – kann eine Erkenntnis bringen, wie Sie Ihre Zielgruppe erreichen.

Möchten Sie mehr Kunden mit Ihren Texten erreichen?
Referenz Mario Burgard – Experte für Copywriting

Achten Sie auch auf Ihren Ton (Ihre Unternehmenssprache), den Sie mit Ihrer Kundschaft pflegen? Ihre Texte sollen Ihre Zielgruppe überzeugen, dass Sie ein verlässlicher und angenehmer Partner sind, dem das Wohl seiner Kunden und seine Einwände wichtig sind.

Ihre Kunden informieren sich über Sie, deshalb empfehle ich meinen Kunden, eine positiven Ton zu wählen und sich nicht negativ auf Social Media Portalen zu äussern.

Es ist schwierig eine aussagekräftige Headline zu finden

Es ist nicht schwierig, wenn wir Sie ihr Alleinstellungsmerkmal nennen oder die eine Lösung finden, die nur Sie anbieten.

Ihre Zielgruppe befasst sich max. 2 Sekunden mit Ihrer Überschrift und fragt sich: „Was habe ich davon?“.

Tipp: Ist Ihr Produkt oder sind Sie noch unbekannt auf dem Markt, nennen Sie Ihr Produkt in der Headline. Wenn Sie sich bereits auf dem Markt etabliert haben, können Sie auch andere Headline-Methoden verwenden.

Siehe zum Beispiel meine Anleitung zu hypnotischen Headlines und Leads.

Sie können sich nicht entscheiden, welche Kriterien Ihr Produkt oder Ihren Service am besten präsentieren?

Diese bohrende Frage kenne ich auch. Daher analysiere ich regelmässig den Trend der Suchanfragen mit professionellen Tools und auch bei Google selbst. Und so habe ich mein Dienstleistungsangebot an den Bedarf meiner Kunden und dem Suchtrend angepasst.

Manchmal kommt die Frage immer und immer wieder.

Wissen Sie warum? Es gibt so etwas wie „zu nah“ an einem Thema zu sein.

Wissen Sie, woran ich in Texten oft sehe, dass Kunden ihrer Branche zu nah sind (was ja selbstverständlich ist): Sie merken nicht, wie schwierig es für Ihre Zielgruppe ist, ihre Sprache und ihr Angebot zu verstehen. Oder sie fühlen sich verloren in dem grossen Dienstleistungsangebot, welches sie detailliert beschreiben.

Deshalb ist es in der Regel empfehlungswert, eine Texterin von ausserhalb Ihrer Branche mit dem Analysieren Ihrer Texte zu beauftragen. Wenn Sie selbst über Ihr Unternehmen schreiben, fällt es Ihnen vermutlich schwer objektiv zu sein. Ich übernehme die Aufgabe, Ihnen beim Verkaufstexten zu helfen wie Sie sich am besten präsentieren.

Tipp: Fragen Sie eine Person ausserhalb Ihres Business, ob sie die Texte auf Ihrer Website versteht. Auch dahingehend versteht, was Sie anbieten. Sie werden staunen, welche Antworten sie erhalten. Bei mir hat es nicht nur einmal einen Aha-Moment ausgelöst, als ich aussenstehende Bekannte fragte.

Überprüfen Sie den Trend in Ihrer Branche und seien sie aufmerksam, was Ihre Kunden wirklich wollen. Sie sagen es selten direkt heraus.

Sie wissen nicht, welches Zielpublikum Sie ansprechen wollen?

Zielgruppen definieren
Freepik-Lizenz – Mobiles Marketing – Zielgruppen definieren

Fixieren Sie sich nicht nur auf eine bestimmte Zielgruppe, wenn Sie wachsen möchten, denn so können sie Kunden verpassen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben. Vergessen Sie auch nicht das Publikum, welches Ihre Dienstleistung im Moment nicht braucht.

Wir Menschen wären nie allein auf den Bedarf oder den Wunsch eines Laptops, eines E-Autos oder einer automatisierten Insulinpumpe gekommen, wenn es nicht die Entwickler gegeben hätte, die den Bedarf geweckt haben. Und so gibt es eine Vielzahl an Lösungen für Ihre Zielgruppe.

Passend dazu möchte ich noch das verständliche Texten erwähnen. Wie wichtig es ist, nicht im Fachjargon oder in Unternehmensabkürzungen zu kommunizieren.

Sie wollen sicher auch Kunden erreichen, die Ihr Angebot noch nicht kennen? Sie erreichen Sie einfacher, wenn Sie ihr Angebot so verständlich texten, dass es Jeder versteht.

Denken Sie Texter sind teuer oder sehen Sie es als Investition?

Das häufigste Argument gegen Content-Marketing und Copywriting ist, dass es Geld kostet. Das ist wie: Sie wollen ein Haus bauen, aber sparen am Fundament. Wohin das führt, brauche ich nicht weiter ausbauen.

Es kostet weniger Zeit, qualitativ hochwertige Texte zu erstellen, als stundenlang im Internet nach Aufmerksamkeit zu suchen. Content Marketing hilft Ihnen, ihre Branche besser zu überwachen. Das gilt auch für das Copywriting. Es ermöglicht Ihnen, ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Sie sparen mit dieser Strategie also auch Zeit.

Texter kosten Geld
Es ist eine Investition in Ihren Verkaufsprozess

Texter*innen leisten weit mehr als „nur das Schreiben von Texten“.

Denken Sie an all die kreativen Dienstleister, wie zum Beispiel die Musik- und Filmindustrie, Autoren, Werbefirmen, Cause Marketing-Dienstleister, Texter, Grafiker usw. Die Kunden sehen nur das Endprodukt: einen Film, eine Grafik, hören ein Lied, lesen ein Buch oder einen Text.

Zusammenfassung

Copywriting und Content Marketing sind für jedes Unternehmen unverzichtbar, können aber teuer sein. Die Kosten für hochwertige Texte sind jedoch eine Investition, die sich langfristig auszahlen wird.

Durch qualitativ hochwertige Texte auf Ihrer Website und in anderen Marketingmaterialien sparen Sie nicht nur Zeit, sondern können auch mehr Kunden erreichen, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bisher nicht kannten. Durch einen strategischen Ansatz beim Verfassen von Inhalten und beim Marketing können Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus sein und Ihren Umsatz steigern.

Haben Sie Fragen? Lassen Sie uns doch mal telefonieren. Herzliche Grüsse vom Vierwaldstättersee Manuela.

>
Share This