Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten

UX Writing Fehlerseite
Beispiel einer Fehlerseite

1. Steigerung der Konversation

Eine schnelle Steigerung Ihrer Konversation ist möglich, wenn Sie Ihre Fehlerseite pflegen. So können Sie aus verlorenen Besuchern treue Kunden machen.

Inhaltsverzeichnis

2. Warum sollten Sie ihre 404-Fehlerseite pflegen?

Findet Ihr Publikum die gesuchten Informationen oder das Produkt nicht, wird normalerweise die 404-Seite angezeigt. Ist diese Seite nicht vorhanden, kann es sein, dass Ihre Besucher nicht wiederkommen.

Wenn Inhalte (Seiten, Beiträge, Bilder, Dokumente) gelöscht werden oder es Änderungen in der Permastruktur (Linkaufbau) gibt, ist die Link-Pflege wichtig.

Mit WordPress (CMS) können Sie eine individuell gestaltete 404-Fehlerseite pflegen. Individuell auf Ihre Zielgruppe abgestimmt. Passen Sie diese Seite auf Ihre Kundensprache (Voice) an.

3. Die häufigsten Fehlermeldungen

Bisher kannte ich nicht alle Fehlermeldungen im Detail. Ich liste unten die meist vorkommenden Fehlermeldungen auf.

Redirects / Weiterleitungen

  • 301 = eine permanente Umleitung der URL-Adresse
  • 302 = die URL wird gefunden aber ist temporär weitergeleitet oder verschoben
  • 307 = eine temporäre Umleitung
  • Client Error
  • 403 = verbotene Seite, eine Seite mit Passwort oder nicht crawlbar
  • 404 = diese Seite existiert nicht oder nicht mehr
  • 429 = zu viele Anfragen auf Ihren Server, z. B. durch DDos-Angriffe
  • Server Error
  • 500 = ein Sammelbecken für alle schiefgelaufenen Server-Anfragen, alle Arten von Serverfehlern.
  • 502 = schlechtes Gateway, Server nicht gefunden, eventuell ist der Server überlastet oder es gibt Netzwerkprobleme zwischen zwei Servern
  • 504 = Seite nicht vorhanden, Gateway Timeout, der Server – der als Gateway fungiert – erhält vom Hauptserver keine Antwort.

4. Mögliche Lösungen und Text für die Fehlerseite

Zeigen Sie Verständnis für den Interessenten: Schreiben Sie nicht anweisend, denn Ihr Interessent hat keinen Fehler gemacht. Stellen Sie sich vor, sie würden vor ihrem Interessenten persönlich stehen. Was würden Sie zu ihm sagen?

Bieten Sie Lösungen an: Zurück zur Homepage, Suchfeld, Link zu einem Blogbeitrag auf Ihrer Website, Link auf die Kontaktseite usw. Ohne diese Lösungsmöglichkeiten besteht die Gefahr, dass Ihr Interessent ihre Website verlässt und nicht wiederkommt.

Erstellen Sie ein markenbezogenes oder ein an Ihr Unternehmen angepasstes Design. Nehmen Sie Ihre Interessenten an die Hand. Bieten Sie für den Fall, dass Ihr Interessent auf die Fehlerseite gelangt, Lösungsvorschläge. Auch Spiele, Boni’s, Rabatte sind möglich. 

Wenn es zu Ihrem Unternehmen und Ihre Voice passt, setzen sie dezent Humor ein, um Frustrationen abzubauen. 

So können Sie die Absprungrate reduzieren.

Schreiben Sie die Texte in „menschlicher“ Sprache und nicht im Technik-Kauderwelsch.

„Machen Sie es einfach. Machen Sie es unvergesslich. Es soll zum Anschauen einladen. Machen Sie es so, dass es mit Spass zu lesen ist.“ 

– Leo Burnett

5. Fazit 404 Fehlerseite

User Experience: Entschuldigen Sie sich für den Fehler und ermutigen Sie Ihr Publikum weiter auf Ihrer Website zu surfen. Bieten Sie ihm Links zu Produkten auf Ihrer Website an. Machen Sie ihn aufmerksam auf das Suchfeld oder Buttons sowie verschiedene Kontaktmöglichkeiten.

Haben Sie Fragen zu Texten für Ihre Fehlerseite? Oder Fragen zur Psychologie, welche Angaben wichtig sind und welche nur ablenken? Ich freue mich auf Ihre Fragen. Schreiben Sie mir gern.

Folgend finden Sie zwei Lösungsbeispiele:

UX Writing Fehlerseite
Fehlerseite 404

Haben Sie weitere Empfehlungen für 404-Seiten? Ich bin gespannt auf Ihre 404-Fehlerseite.

>
Share This